Sonntag, 18. Dezember 2016

Flotte Vanille-Zitronen-Plätzchen

Ihr Lieben, heute möchte ich gerne ein super flottes und leckeres Plätzchenrezept mit euch teilen. ❤️
Letztes Wochenende haben wir fast den ganzen Sonntag in der Küche verbracht, Teig geknetet, ihn ausgerollt, Plätzchen ausgestochen und diese im Anschluss bunt verziert. Diesen Sonntag haben wir nur etwa 45 Minuten in der Küche gestanden und wurden am Ende trotzdem mit köstlichen Plätzchen belohnt. ❤️ Ihr möchtet wissen, wie das so schnell geht? Dann habe ich hier einmal das Rezept für euch. ❤️

Zutaten ( für ca. zwei volle Backbleche):

500 g Mehl (Type 405)
5 Eigelbe
250 g Butter
160 g Zucker
5 Tütchen Vanillezucker
1 Fläschchen (2 ml) Zitronenaroma 

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180° Grad Umluft vorheizen.
2. Alle Zutaten, bis auf 2 Tütchen des Vanillezuckers, in eine Rührschüssel geben und ca. 4 Minuten lang mit dem Handrührgerät verkneten.
3. Den Teig aus der Schüssel nehmen und mit den Händen fest zusammenkneten.
4. Etwa 8 gleiche Stränge aus dem Teig formen und diese mit einem Messer in ca. 1 cm große Stücke schneiden.
5. Die Plätzchen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und für etwa 12 bis 15 Min. auf mittlerer Schiene backen.
6. Die 2 übrig gebliebenen Tütchen Vanillezucker in einen tiefen Teller geben und die Plätzchen, direkt wenn sie aus dem Ofen kommen, darin wälzen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nach backen und hoffe, ihr lasst es euch schmecken. ❤️

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen